Liebe Singles,

Weihnachten rückt näher. Ich weiss, es ist für viele keine leichte Zeit. Wieder ein Jahr “allein”, ohne Partner, vielleicht gerade frisch getrennt oder gar verwitwet.

Machen Sie ” nicht nur das Beste daraus”, versuchen Sie es (wenigstens) ein wenig zu genießen. Schliesslich müssen Sie auch keine Kompromisse machen. Zu Coronazeiten feiern viele Singles sogar ganz allein. The good news? Machen Sie es sich gemütlich, dekorieren Sie ganz nach Ihrem Gusto, kochen Sie sich Ihre Leibspeise und beschenken Sie sich auch selbst. Vor allem mit ganz viel Selbstfürsorge und Verständnis. Packen sie heute Abend alle Unzulänglichkeitsgefühle und Schuldgefühle weg. Wenn Sie ganz besonders traurig werden sollten, verabreden Sie sich zum Onlinechat/telefonie mit (gleichgesinnten) Freunden.

Pflegen Sie die Beziehung zu Ihnen selbst, tun Sie, was Ihnen gut tut: Sport, Waldbaden oder auch einfach Baden, Musikhören, Träumen.

Notieren Sie in einem “Dankbarkeitstagebuch” alles wofür sie dankbar und demütig sind, nutzen Sie die Krise als Chance: überlegen Sie, wie Ihr Traumpartner sein sollte und wie Sie zu einem Traumpartner werden könnten?

Und 356 Tage später kann die Welt schon eine ganz andere sein.

Merry single bells und ganz viel Selbstannahme!